Die Kirschblüte in Kalchreuth

Die Kirschblüte hat in Franken schon fast so eine Bedeutung wie in Japan. Ob in Pretzfeld oder in Kalchreuth und auch anderswo, gibt es Wanderwege entlang der blühenden Kirschbäume. Zum Teil auch hochtrabend als Kirschlehrpfad betitelt. Nachdem ich mit der Familie am Sonntag durch die Menschenmassen in Pretzfeld gewandert war, habe ich es am Montag noch einmal probiert, diesmal in Kalchreuth. Von Nürnberg aus ist das mit dem Fahrrad in einer guten Stunde gemütlich zu erreichen.

Der kurze Rundweg durch die blühenden Kirschgärten ist einfach zu gehen und ziemlich kurz. Es ist eher ein Spazierweg, als ein Wanderweg. Die Bäume standen in ihrer herrlichsten Blüte, Bienen summten überall herum und sammelten fleißig Nektar. Der Frühling zeigte sich von seiner allerbesten Seite. Ich fand auch ein schönes Motiv zu malen und nach einer kurzen Brotzeit begann ich plein-air zu malen. Zwei Kirschbäume und ein kleines zugewuchertes Hütterl waren mein Motiv. Ein wunderbarer, sonniger Tag in Franken. Kirschblüte in Kalchreuth, ein Traum!

1 Antwort

  1. Hallo Alexander,Hallo liebe Leute,
    zuerst einmal ein großes Kompliment zum schönen Motiv und noch schönerem Bild.
    Nur hätte ich nie gedacht,daß nördlich von Nürnberg ,,wahre Kirschbaumwälder”gedeihen-man sieht, auch ein ,,Hobby-Pomologe lernt(immer noch gerne ) dazu.
    Vielleicht ist es auch eine besonders geeignete Lage(Boden,Kleinklima,Windrichtung-oder besondere Lokalsorten,die sowieso viel mehr erhalten und gefördert werden sollten).
    Was mich sehr gefreut hat,war der Bienenreichtum-das ist leider nicht überall so.
    Aber das liegt meiner Meinung nach eben am sogenannten ,,Streuobstanbau”-das heißt ja nichts anderes als genug Platz ,Licht und Luft um jeden Baum-dann erübrigen sich viele Insektizde von allein.

    Allen Euch wünsche ich einen schönen Frühling ,eine gute Zeit und bleibt bitte gesund!

    Bis bald

    Herzliche Grüße ,

    Klaus S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten:

1. Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

2. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)

3. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)

4. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars

5. Eine Website (freiwillige Angabe)

6. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

7. Ich erkläre mich auch damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm  Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen