Schneidebrett reparieren | “Kintsugi” mit Edelholz

Es war ein ganz einfaches Schneidebrett gewesen, weder besonders schön, noch wertvoll. Aber doch habe ich es über die Jahre oder Jahrzehnte lieb gewonnen. Es war verschrammt, zerschnitten und dann durch einen Unfall in der Mitte durchgebrochen. Ich wollte das Brett reparieren und deshalb habe ich die Bruchstelle sauber gesägt. Das Schneidbrett wäre dadurch zu schmal geworden aber ich habe mich an die japanische Art des Reparierens erinnert. Während beim Kintsugi eine Goldnaht an der Reparaturstelle angebracht wird, habe ich mich fürs Einlegen einer Edelholzleiste entschieden. Dadurch entsteht sowohl eine Erinnerung an den Schaden, als auch eine Veredelung des Brettes.

2 Antworten

  1. Wolfgang Hupfer sagt:

    Ich sehe mein Kommentar nicht?

  2. Wunderbar – ich finde so etwas Bewahrendes einfach toll. Hätte ich solches Werkzeug und den Platz wie Du ihn hast, so würde ich tageintagaus Schneidbrettl bauen. Seit meiner Erfahrung (durch Deine Hilfestellung) mit Kintsugi bin ich von dieser Reparaturverschönerungsmethode geradezu begeistert. Immer öfter überlege ich, was ich jeden Tag mutwillig zerbrechen könnte ……., um es Dir dann zuschicken zu können. Auch hat mich das hier inspiriert: Niels Simonsen, Abfahrt einer bayerischen Eilpostkutsche. Öl auf Leinwand, 1835

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten:

1. Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

2. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)

3. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)

4. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars

5. Eine Website (freiwillige Angabe)

6. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

7. Ich erkläre mich auch damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm  Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.