Hokusai der große Meister des japanischen Holzschnitts | Broy-Stüberl

In diesem Broy-Stüberl geht es hauptsächlich um den japanischen Künstler Hokusai, sein Leben und seinen Einfluß auf die Kunst insbesondere die Druckgrafik. Ich erkläre warum die japanischen Ukiyo-e Drucke keine limitierten Auflagen sind und erläutere anhand meine Schnapses, warum das keinesfalls schlechter ist 😉
Die erotischen Holzschnitte streife ich nur sehr dezent, wir wollen ja jugendfrei bleiben.

Getrunken wird eine Hetzelsdorfer Bier und ein Henniger Fränkischer Zwetschenbrand, dazu rauche ich eine Peterson Patent gefüllt mit Dark Moor Tabak von HU-Tobacco.

Viel Spass beim Zuhören und Sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten:

1. Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

2. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)

3. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)

4. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars

5. Eine Website (freiwillige Angabe)

6. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

7. Ich erkläre mich auch damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm  Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen