Markiert: plein-air painting

0

Malreise nach Mittenwald | Plein-air Malerei

Komm mit auf meine Malreise nach Mittenwald. Meinen Freund, den KĂĽnstler GĂĽnter Frey habe ich in Mittenwald getroffen und wir sind durch die verschneite Landschaft zwischen Karwendel und Wetterstein gewandert immer auf der Suche nach dem perfekten Motiv zum Malen in der freien Natur. Wie es eben so oft im...

0

Malen am Nürnberger Hauptmarkt | Der schöne Brunnen im Schnee

Wenn schon mal so viel Schnee gefallen ist, dann muss ich das natürlich nutzen und in die Nürnberger Innenstadt, um auf dem Hauptmarkt zu malen. Mein Motiv ist der schöne Brunnen auf dem Nürnberger Hauptmarkt mit den Türmen von St. Sebald im Hintergrund. Das kleine quadratische Plein-air Ölgemälde ist eine...

0

COLD HAWAII – Das kalte Surfparadies in Dänemark

Es ist eine ganz besondere Stimmung ganz oben in Cold Hawaii dem eiskalten Surferparadies im Nordwesten Dänemarks im Nationalpark Thy. Die Dänen sprechen vom “Endless Winter” als Referenz zum berĂĽhmten Surf-Film “Endless Summer” Wunderschöne Fischerdörfer, wie Klitmöller und Vorupör (Klitmøller und Vorupør) hohe DĂĽnen und pittoreske Fischerboote bieten unzählige wunderbare...

0

Plein-Air Malerei auf der DĂĽne – Wind und Sonne in Dänemark

Der Plein-air Landschaftsmaler sollte mit einer stabilen Feldstaffelei bzw. Pochade-Box unterwegs sein, denn die dänische Nordseeküste, ist zwar durchaus auch mal ohne Sonne vorstellbar, aber kaum ohne Wind. Ich male ein Ölbild ganz oben auf der Düne. Rechts von mir der Ferringsø mit dem Bovbjerg Fyr und links die Nordsee...

0

Das Wetter schlägt um | Wandern & Malen auf der Seiser Alm – Tag 4

Zunächst sah alles nach einem perfekten Tag auf der Seiser Alm aus. Bei absolutem Kaiserwetter stieg ich von Saltria her auf, Richtung Schlern. Oberhalb der Almrosenhütte fand ich allerdings ein so schönes Platzerl in der Sonne, dass ich beschloß dort oben zu bleiben und die Alrosenhütte vor dem Panorama des...

0

Wandern & Malen auf der Seiser Alm – Alpe di Siusi- Tag 3

Es gibt keine schlechtes Wetter, es gibt nur schlechtes Malmittel. Auf der Seiseralm war es mal wieder so kalt, dass mir meine Farben eingefroren sind. Aber durch den Einsatz meines Marillenschnaps, konnte ich das Bilder trotzdem weiter malen. Drei Almhütten im Schnee wurde trotz der widrigen Umstände ein wirklich gutes...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen