Sonne, Berge und kein Schnee | Cavalese 1

Es ist Anfang Februar, die Sonne scheint, der Frühling ist noch weit. Es ist mein erster Tag im Trentino – genauer in Cavalese. Ich fahre eine Station mit dem Skibus nach Daiano und wandere ein Stück durch einen Lärchenwald, durch Varena und dann immer am Südhang entlang durch die Sonne. Nach einer kleinen Notreparatur meiner […]

Der Volksstamm der Touristiker – Obertauern 2

Nachdem ich Tags zuvor unter Skiliften her und über belebten Pisten gelaufen war, suchte ich an diesem zweiten Tag Natur und Einsamkeit. Ich war gewarnt worden, dass es mit dem Sonnenlicht in dem kleinen Waldstück an der Nordflanke wohlmöglich schwierig werden würde, aber meine Abneigung gegen das hektische Treiben der Wintersportler war größer als meine […]

Obertauern – TEIL 1

Über Silvester bin ich nach Obertauern gefahren. Die gesamte Gegend ist für den Wintersport ausgelegt. Alles voller Skilifte und Pisten. Die einzige Möglichkeit für den Landschaftsmaler ist, sich auf den Langlauf-Loipen zu bewegen. Es war kalt, die Sonne schien herrlich strahlend auf den glitzernden Schnee. Also habe ich meine Feldstaffelei auf den Schlitten geschnallt und […]

Broy-Stüberl

In diesem Broy-Stüberl zeige ich euch Videos von meiner letzten Vernissage “Reiseskizzen auf dem Bierfilz” in der Galerie Frey in Fürstenfeldbruck. Ich stelle euch das fränkische Pils der Brauerei Mager in Pottenstein vor, sowie einen großartigen Quittenbrand aus Iphofen (Karl-Heinz Wellmann). Weitere Themen sind der Stand des diesjährigen Weihnachtsdrucks und der dazugehörigen Weihnachtskarte, sowie die […]

Das neue “En plein air ZINE”

Meine Liebe zum Analogen und zum Anachronistischen hat mich einmal mehr gepackt und zu einem neuen Projekt inspiriert. Ich habe gerade die zweite Ausgabe eines kleinen Printheftes herausgegeben. Ein sogenanntes Zine. Mein Zine heißt “En plein air ZINE”, weil es sich natürlich weitestgehend mit meiner Arbeit als Plein air Maler beschäftigt. So sehr ich es […]

Der Ocker von Roussillon

Auf meiner Reise durch die Provence bin ich auch in Roussillon vorbeigekommen. Roussillon, von den Römern das “Rote Dorf” genannt (vicus russulus). Überall sieht man die charakteristischen roten, orangen und gelbe Felsen hervorstehen. Aus diesen Steinen wird seit Jahrhunderten die Farbe Ocker gewonnen und ich wollte natürlich ganz genau wissen, wie aus Steinen Farbpigmente für […]